Skip to main content

Kettensägenreiniger – Was es zu wissen gibt

Leider verschmutzt im Laufe der Zeit eine Kettensäge, und zwar nicht nur das Gehäuse, sondern insbesondere die Kette. Und diese sollte dann sofort wieder gereinigt werden, damit sich der Schmutz nicht dauerhaft festsetzen kann. Spätestens jedoch vor dem nächsten Schärfen der Kette sollte diese mit einem speziellen Reiniger gesäubert werden. Doch welcher Reiniger ist hier der richtige? Wir möchten dir ein paar Tipps zum Kauf eines Kettensägereinigers geben.

Bestseller Nr. 2
Oregon MX-14 Werkstattreiniger, Flüssigreiniger, biologisch abbaubar, O91-9060
  • Phosphatfrei, Unterliegt nicht der Gefahrstoff-Verordnung
  • Verdünnbar mit Wasser
  • Einsatzbereich: Zur mühelosen Reinigung von verschmierten, verölten und verharzten Gegenständen und Kleidung
Bestseller Nr. 5
Divinol Gerätereiniger Forte 500ml - Reiniger - Verharzungen zu lösen -
  • Divinol Gerätereiniger Forte
  • Hochleistungsreiniger - ideal zum Reinigen der Verharzungen an Motorkettensägen.
  • Umweltverträglicher, wässriger, alkalischer, phosphatfreier Reiniger der biologisch abbaubar (entsprechend OECD Test) ist.
  • Anwendungsgebiete: Motorsägen, Ketten, landwirtschaftliche Maschinen, Traktoren, Motoren, Haushalt, Freizeit, Gartenmöbel, Caravan, Bootswände, Ölflecken
  • Mit Divinol Konservierungswachs behandelte Flächen können mit Divinol Gerätereiniger Forte problemlos wieder gesäubert werden. Für die Reinigung von Glasflächen nicht geeignet!

Welche Varianten vom Kettensägereiniger gibt es?

Ein Kettensägereiniger wird in verschiedenen Varianten angeboten. So kannst du dich entscheiden zwischen:

  • Spraydose
  • Sprühdose
  • kleinen Flaschen
  • Großpackung

Während die Bedienung einer Spraydose oder einer Sprühdose selbsterklärend ist, musst du bei der Großpackung beachten, dass dieser Reiniger mit einem Pinsel aufgetragen werden muss. Oder aber du entfernst die Kette und reinigst sie mit einem Schwamm. Beachte auch, dass das Mittel längere Zeit einwirken muss – dann kannst du die Verschmutzungen problemlos mit einem Tuch abwischen.

Sollte sich grober Schmutz im Kettengehäuse befinden, so kannst du diesen mit Druckluft ausblasen. Diese Tätigkeit solltest du immer ausüben, bevor du den speziellen Kettensägereiniger verwendest. Ansonsten verschmiert der grobe Schmutz und du verlängerst damit die Arbeitszeit beim Säubern mit dem Reinigungsmittel.

Was sollte ein Kettensägereiniger können?

Die unangenehmste Verschmutzung stellt das Harz dar. Wird diese nicht sofort nach jedem Kettensägeeinsatz entfernt, kann es sich festsetzen und im schlimmsten Falle sogar Funktionseinschränkungen der Säge hervorrufen. Achte daher beim Kauf darauf, dass das Mittel auch Harz entfernen kann.

Wer stellt einen Kettensägereiniger her?

Die meisten Hersteller einer Kettensäge bieten auch einen Kettensägereiniger an. Alternativ hierzu kannst du dich auch für ein allgemeines Mittel entscheiden, das von einem anderen Unternehmen produziert wurde. Besonders beliebt ist das Mittel Balistol, das sowohl Fett, Öl als auch Harz entfernen kann. Dieses Mittel kannst du nicht nur für deine Kettensäge verwenden.

Ob du dich für eine Großpackung, die in der Regel günstiger ist, oder aber für eine kleine Dose entscheidest, bleibt dir überlassen. Generell kann gesagt werden, dass sich eine kleine Dose dann lohnt, wenn du selten mit der Säge arbeitest. Nutzt du sie hingegen fast täglich, dann darfst du getrost zu einer Großpackung greifen. Denn eigentlich sollte die Säge nach jedem Einsatz gereinigt werden.

AngebotBestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Oregon MX-14 Werkstattreiniger, Flüssigreiniger, biologisch abbaubar, O91-9060
  • Phosphatfrei, Unterliegt nicht der Gefahrstoff-Verordnung
  • Verdünnbar mit Wasser
  • Einsatzbereich: Zur mühelosen Reinigung von verschmierten, verölten und verharzten Gegenständen und Kleidung
Bestseller Nr. 5Bestseller Nr. 5
Divinol Gerätereiniger Forte 500ml - Reiniger - Verharzungen zu lösen -
  • Divinol Gerätereiniger Forte
  • Hochleistungsreiniger - ideal zum Reinigen der Verharzungen an Motorkettensägen.
  • Umweltverträglicher, wässriger, alkalischer, phosphatfreier Reiniger der biologisch abbaubar (entsprechend OECD Test) ist.
  • Anwendungsgebiete: Motorsägen, Ketten, landwirtschaftliche Maschinen, Traktoren, Motoren, Haushalt, Freizeit, Gartenmöbel, Caravan, Bootswände, Ölflecken
  • Mit Divinol Konservierungswachs behandelte Flächen können mit Divinol Gerätereiniger Forte problemlos wieder gesäubert werden. Für die Reinigung von Glasflächen nicht geeignet!

Fazit

Ein spezieller Kettensägereiniger ist in der Lage, alle Rückstände wie Öl, Fett und Harz zu entfernen. Die Reinigung sollte eigentlich nach jedem Einsatz durchgeführt werden. Dank praktischer Sprühdosen ist dies normalerweise in wenigen Sekunden erledigt, verlängert aber die Haltbarkeit der Kette. Spätestens vor dem Schleifen der Kette sollte ein spezieller Kettensägereiniger verwendet werden.